Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 1600

 

Technische Daten

Funkrufname: Florian Karlsruhe 14/44

Fahrgestell: MAN L2000 14.255 

Aufbau: Rosenbauer

Baujahr: 2001

Leistung: 250 PS

Mindestbesatzung: 1/5

Maximalbesatzung: 1/8

Zulässiges Maximalgewicht: 12 t

Wassertank: 1600 l

 

Besonderheiten

Kurzer Radstand, Entfall der Haspel und beidseitige Schnellangriffsverteiler entsprechend des City-HLF Konzepts.

Ermöglicht den Einsatz in den engen Straßen und Gassen der Durlacher Altstadt.

 

Einsatzzweck

Erstausrückendes Fahrzeug der Abteilung bei Bränden, sowie kleineren technischen Hilfeleistungen.